Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Kiel 2019

Die Baumaßnahme besteht aus dem Neubau der Leitstelle mit den dazugehörigen Verwaltungsräumen und Werkstätten für die Hauptfeuerwache. Das Gebäude wurde mit Form und Material in das denkmalgeschützt Ensemble integriert. Durch nichttragende Raumtrennwände kann eine hohe Flexibilitat in den Grundrissen erreicht werden, was der zu erwartenden Nutzungsdynamik als Reaktion auf die Bevölkerungsentwicklung im Zuständigkeitsbereich der Leitstelle entspricht. Das dreigeschossige Gebäude mit einer BGF von rund 2.100 Quadratmetern ist mit einer zweischaligen Außenwand mit Verblendsteinvormauerwerk versehen. Die technische Ausstattung ist redundant, das Technikgeschoss eingehängt. Besonderen Wert wurde bei diesem Neubauvorhaben auf die Anforderungen des Wärmeschutzes gelegt. Sie liegen 30% über den gesetzlichen Anforderungen.

Bauherr: Landeshauptstadt Kiel

Nutzer: Berufsfeuerwehr Kiel

Standort: Westring 325, Kiel