Hörsaal 1. Med 2012

Bei der Sanierung des Hörsaales der 1. Medizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstin ist es uns gelungen, die historisch bedeutende Rabitz-Decke zu sanieren und zu erhalten. Die Deckenfläche wurde nach statischer Ertüchtigung der Tragebene in der durch Carl Rabitz (1823-1891) entwickelten Technik neu befestigt und wiederhergestellt. Die modernen filigranen Leuchtkörper bilden einen spannenden Kontrast in dem historischen Ensemble.

Bauherr:    Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR

Standort:    Schwanenweg, Kiel